Artem Zigert: Perspective Chair

Der Perspective Chair des Designers Artem Zigert spielt auf gezielte Weise mit dem Prinzip der Perspektive. Die klaren Linien aus Metall scheinen je nach Blickwinkel ihre Positionierung und ihre Tiefe zu ändern und erzeugen somit eine Art … >

Zaha Hadid Architects: Aria & Avia

Die fließende und zugleich sehr expressive Handschrift des Designteams von Zaha Hadid Architects ist auch in den neuen Leuchten Aria und Avia unverkennbar, die erstmals im April 2013 auf der italienischen Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile präsentiert … >

Biegert & Funk: QLOCKTWO

Wer die Zeit lieber in Worten statt in Zahlen abliest und dabei auf minimalistisches Design und eine klare Formsprache steht, dürfte bei der QLOCKTWO-Kollektion voll auf seine Kosten kommen. Die QLOCKTWO Classic aus dem Hause Biegert & … >

The T/Shirt Issue: Muybridge

Das Team von The T/Shirt Issue ist zweifellos dem Polygon verfallen. Bereits in den vergangenen Projekten zerlegten sie Formen mittels 3D-Programmen in eine Vielzahl von Polygonen und fügten diese aus Textilien wieder zu neuen, dreidimensionalen Gebilden zusammen. … >

Liebe Holga, lass uns Freunde sein

„Perfekte“, gestochen scharfe Bilder sind das eine – Lomografie ist das andere. Dabei ist Perfektion doch eine der subjektivsten Bezeichnungen, die es gibt. Nachdem mich meine Digitalfotos langsam aber sicher zu langweilen beginnen, möchte ich ein neues … >

Ditte Hammerstrøm: Buch of Boxes & Blanket

Wie gestern bereits angekündigt, folgt heute nochmals eine Auswahl an Arbeiten von Ditte Hammerstrøm. Bunch of Boxes beschreibt ein Bündel schwarzer Kisten, das beliebig erweitert werden kann und Blanket sieht aus wie eine Decke, ist aber tatsächlich … >

Nelson Associates & Argyll

Heute mal wieder was aus dem Print-Bereich: Dieses schwarz-goldene Design hat das Studio Nelson Associates für Argyll – eine Londoner Firma, die äußerst luxuriöse Büros und Meetingräume anbietet – unter den Aspekten schlichter Eleganz und hochwertiger Print- … >

Laetitia Florin: Bidum

Die Objektserie Bidum von Laetitia Florin ist ein Paradebeispiel für ein Design, das mich erst auf den zweiten Blick begeistert. Die Absolventin der Ecole Cantonale d’Art De Lausanne hat sich zunächst mit Linien und Gitterstrukturen befasst und … >

Shimrit Lugasi – Schmuck aus Kohlefasern

Dieser Schmuck aus Kohlefasern, den ich auf DesignBreak gefunden habe, ist nun wirklich etwas Besonderes. Mit ihren expressiven, dramatischen Formen und in Kombination mit Gold kommen die Schmuckstücke von Shimrit Lugasi perfekt zur Geltung.    

Naoki Kawamoto: Orishiki

Und wieder ein Accessoire ganz nach meinem Geschmack: Raffiniert, funktional und facettiert wie ein Kristall. Die Tasche Orishiki von Naoki Kawamoto wurde im November 2010 auf der DesignTide Tokyo präsentiert. Sie orientiert sich an der Kunst des … >

Helen Furber: Icica

Es gibt da diese Dinge, die wollen einem einfach nicht aus dem Kopf gehen. Und wenn sie einem dann nach einiger Zeit wieder über den Weg laufen, merkt man, dass man sie wirklich mag. So erging es … >

SHAROKINA: Modification

„Modification“ ist eine Accessoire-Kollektion, die während meines Austauschstudiums an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel entstanden ist. Inspiriert von der Körperkunst des afrikanischen Nuba-Volkes, entstanden sehr expressive Accessoires, ein Paar Schuhe und ein Outfit. Die … >