Markus Johansson: Fortress Table

Was auf den ersten Blick aussieht, wie ein aus Metallicfolie gefaltetes Kunstobjekt, ist in Wirklichkeit ein stabiler Beistelltisch aus beruhigtem Stahl. Der schwedische Produktdesigner Markus Johansson entwickelte den expressiven „Fortress Table“ aus nur einer lasergecutteten Stahlplatte, bietet … >

JSPR: Diamond Pendants

Die zeitlosen Diamond Pendants von Sylvie Meuffels für JSPR schmücken als eine minimalistische Abstraktion eines geschliffenen Diamanten jeden Raum. Polygonale Verstrebungen aus pulverbeschichtetem Stahl umrahmen die Glühbirne und streuen subtile Schatten an die Wand. „This series of … >

Artem Zigert: Perspective Chair

Der Perspective Chair des Designers Artem Zigert spielt auf gezielte Weise mit dem Prinzip der Perspektive. Die klaren Linien aus Metall scheinen je nach Blickwinkel ihre Positionierung und ihre Tiefe zu ändern und erzeugen somit eine Art … >

Iacoli & McAllister: Tangram & Necklace No. Ultra

Den treuen Lesern von Daily Impulse dürfte es nicht entgangen sein, dass ich eine Vorliebe für geometrische, kantige Formen habe. Wenn sich dazu noch ein spannender Farbkontrast, tolle Materialien und beste Verarbeitung gesellen, ist meine Begeisterung so … >

Hilla Shamia: Wood Casting

Es war Liebe auf den ersten Blick zwischen diesen Hockern, Bänken, Konsolen und mir. In den Arbeiten von Hilla Shamia gehen die so massiv wirkenden Materialien Aluminium und Holz eine absolut harmonische Verschmelzung ein – im wahrsten … >

Ladies & Gentlemen Studio: Aura

Manchmal muss man Dinge in ihrer Form auf ein Minimum reduzieren, um ein Maximum an Wirkung zu erhalten. Den Designern Jean Leevon und Dylan Davis von Ladies & Gentlemen Studio ist mit dem ‚Aura Pendant Light‘ genau … >

ART+COM: Kinetic Rain

Heute stelle ich euch das wirklich beeindruckende Projekt „Kinetic Rain“ des Berliner Gestaltungsbüros ART+COM vor. Die außergewöhnliche Installation befindet sich im Changi Airport in Singapur und wirkt in dieser von Hektik und Stress dominierten Umgebung wie ein … >

COOPS

Der handgefertigte Ohrschmuck names COOPS von Emma Sharp macht Ohrlöcher völlig überflüssig; die kleinen Ringe werden einfach ans Ohrläppchen geklemmt! Es gibt sie in zwei Größen, wahlweise aus reinem Sterling Silver oder mit zusätzlichem Gelbgold-, bzw. Rotgold-Finish. … >

Fathom and Form: 2012 Collection

Christopher Baas und Carleigh Wamberg studierten Architektur und Interior Design am California College of the Arts und hatten schon immer eine Vorliebe für außergewöhnlichen Schmuck. Also ließen sie sich für ihr Label Fathom and Form mit Sitz … >

Soo Ihn Kim: Jinx Cuffs

Vor ein paar Wochen bin ich über die wunderbar schlichten Jinx Cuffs von Soo Ihn Kim gestolpert, die mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf gehen und die ich euch hier trotz akuten Zeitmangels nicht vorenthalten möchte… … >

Myia Bonner: The Diamond Collection

Die britische Schmuckdesignerin Myia Bonner, die 2010 den EC One Unsigned Award gewann, zerlegte für ihre sogenannte The Diamond Collection einen Diamanten in seine Einzelteile. Durch wiederholtes Drehen eines zweidimensionalen Elements um die eigene Achse sind dreidimensionale … >

Alba Polenghi Lisca: Geometrie

Was denkt ihr, wie alt diese Schmuckstücke sind? Ein paar Wochen, 1 Jahr, 2 Jahre? Nein, dieser wunderbar puristische Goldschmuck ist tatsächlich schon 28 Jahre alt. Die Modelle gehören zu der Serie „Geometrie“, einer der ersten Kollektionen … >

Reddish: Dov

Die beiden Industrial Designer Naama Steinbock und Idan Friedman gründeten das Label Reddish im Jahr 2002. Für das aus Aluminium gegossene Model Dov nutzten sie einen Styroporblock als Basis. Die auf diese Weise entstandenen Stücke können wahlweise … >

Bjørg Jewellery

Es sind die mystische Aura, die richtige Mischung aus Coolness und Eleganz, sowie die gewollte Imperfektion, die den Schmuck der norwegischen Designerin Bjørg auszeichnen. Die handgefertigten Unisex-Stücke aus der aktuellen Kollektion zeigen unter anderem Formen des menschlichen … >

Ball-Nogues Studio: Cradle

An einem Parkhaus in Santa Monica hängt diese ziemlich auffällige Skulptur namens Cradle. Zahlreiche Kugeln aus rostfreiem Stahl spiegeln all das wieder, was sich um sie herum abspielt. Inspiriert von Kugelpackungen und dem klassischen Newton’s Cradle (dieses … >