Pierre Renart und die Kunst der Kurven

Pierre Renart wuchs in den französischen Pyrenäen auf und entdeckte schon sehr früh seine Liebe zu dem Material Holz, sowie dem Zusammenspiel von Natur und Handwerk. Im Alter von 18 Jahren schrieb er sich an der École … >

Studio WM.: Lucent Mirror

In die Kollektion „Lucent Mirror“ des niederländischen Designerduos Studio WM. habe ich mich auf den ersten Blick verliebt und das wahrscheinlich nicht zuletzt deswegen, weil sich hierbei alles um ein harmonisches Spiel mit Kontrasten dreht. Es geht … >

Studio Joa Herrenknecht: MARS & PLUTO

Die beiden handgefertigten Beistelltische MARS & PLUTO stammen von dem Berliner Studio Joa Herrenknecht, wurden auf der Salone Satellite im April 2014 in Mailand präsentiert und sind – wie ihr Name schon vermuten lässt – inspiriert von … >

Dima Loginoff: Let’s say the lamp

Der russische Designer Dima Loginoff hat bereits für renommierte Firmen wie Vitra, Elle Decoration, Studio Italia Design, Axo Light und viele andere gearbeitet und zudem eine ganze Reihe hochkarätiger Preise abgeräumt, beispielsweise den iF product design award … >

Ying Gao: (no)where(now)here

Die Modedesignerin Ying Gao beeindruckte mich erstmals im Jahr 2009, als ich eine interaktive Ausstellung von ihr in Basel besuchte. Eine schmale Wendeltreppe führte mich in einen vollkommen dunklen Raum hinunter, in dem beleuchtete Kleiderskulpturen standen. Durch … >

Laura Kishimoto: Yumi Chair

Heute stelle ich euch schon wieder einen Stuhl vor; allerdings ist dieser auf den ersten Blick nicht direkt als solcher erkennbar und würde locker als ein abstraktes Kunstwerk auf einem vierbeinigen Sockel durchgehen. Der Yumi Chair aus … >

Zaha Hadid Architects: Aria & Avia

Die fließende und zugleich sehr expressive Handschrift des Designteams von Zaha Hadid Architects ist auch in den neuen Leuchten Aria und Avia unverkennbar, die erstmals im April 2013 auf der italienischen Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile präsentiert … >

Scent of Light

Wie eine Seifenblase, die sich in diesem Moment auf dem Boden niederlässt, wirkt die Lampe Scent of Light von Diego Vencato und Marco Merendi. Die beiden italienischen Designer ließen sich von einem klassischen Parfümflakon inspirieren und transformierten … >

ART+COM: Kinetic Rain

Heute stelle ich euch das wirklich beeindruckende Projekt „Kinetic Rain“ des Berliner Gestaltungsbüros ART+COM vor. Die außergewöhnliche Installation befindet sich im Changi Airport in Singapur und wirkt in dieser von Hektik und Stress dominierten Umgebung wie ein … >

COOPS

Der handgefertigte Ohrschmuck names COOPS von Emma Sharp macht Ohrlöcher völlig überflüssig; die kleinen Ringe werden einfach ans Ohrläppchen geklemmt! Es gibt sie in zwei Größen, wahlweise aus reinem Sterling Silver oder mit zusätzlichem Gelbgold-, bzw. Rotgold-Finish. … >

Karina Smigla-Bobinski: ADA

Als ein „Kunstwerk mit Seele“ kann man das Projekt ADA der deutschen Künstlerin Karina Smigla-Bobinski zweifelsohne bezeichnen: Ein überdimensionaler, mit Helium gefüllter Ball schwebt frei in einem anfangs vollkommen weißen Raum und kann von den Besuchern der … >

Eszter Imre: Hugcups

Die ungarische Designerin Eszter Imre widmet ihre Hugcups einem Gegenstand, den wir tagtäglich in Händen halten: Der Tasse. Sie vertritt die Ansicht, dass wir dazu neigen, eine persönliche Bindung zu unseren wichtigsten Alltagsgegenständen aufzubauen – besonders dann, … >

Richard Clarkson: Cradle

Eine Art Wiege der besonderen Art entwickelten Richard Clarkson, Grace Emmanual, Kalivia Russel, Eamon Moore, Brodie Cambell, Jeremy Brooker und Joya Boerrigter von der Victoria University of Wellington und tauften sie treffend Cradle (zu deutsch: Wiege). Die … >

Vito Selma: Baud

Die Möbelserie Baud von Vito Selma besteht aus einem Tisch und einem Dreisitzer der besonderen Art: Zahlreiche Bambusstränge wurden zu solch organischen Formen zusammengefügt, dass die Inspiration unschwer zu erkennen ist. Der philippinische Designer, der auf der … >

Ball-Nogues Studio: Cradle

An einem Parkhaus in Santa Monica hängt diese ziemlich auffällige Skulptur namens Cradle. Zahlreiche Kugeln aus rostfreiem Stahl spiegeln all das wieder, was sich um sie herum abspielt. Inspiriert von Kugelpackungen und dem klassischen Newton’s Cradle (dieses … >