Do Not Touch Chair

Da Dominic Wilcox noch andere interessante Arbeiten vorzuweisen hat, werde ich euch heute und morgen noch zwei weitere Projekte des englischen Designers zeigen. Ihr erinnert euch doch sicherlich noch an das Spiel Heißer Draht – oder so … >

Marmol Radziner Jewelry

Was auf der Baustelle nicht mehr gebraucht wird, wandert in die kreative Schmiede von Marmol Radziner. Unter dem Label Marmol Radziner Jewelry bietet das Architekturbüro sehr schlichte Schmuckstücke aus Bronze an, von denen jedes einzelne aus industriellen … >

Chords pendant light

Der japanische Designer Teruhiro Yanagihara hat für das Leuchten- und Möbellabel Pallucco die schlichte Lampe Chords entwickelt. Der Schirm besteht aus zwei umgeknickten Aluminiumplatten, die das Licht der darunterliegenden Glühbirne je nach Blickwinkel unterschiedlich einfangen und Chords … >

Cameo By Rux

Als die Designer des amerikanischen Designstudios RUX Design 2008 die Schmucklinie Cameo by RUX gründeten, machten sie es sich zur Aufgabe, ganz persönliche und wertvolle Schmuckstücke zu entwickeln. Inspiriert von den Gesichtszügen berühmter Persönlichkeiten bieten sie neben … >

LineLight von Constantinos Hoursoglou

Der griechische Designer Constantinos Hoursoglou von chd industrial & product design hat mit dem LineLight ein Konzept für eine äußerst flexible Schreibtischlampe entwickelt – eine Symbiose aus Minimalismus und Funktionalität. Die Lampe besteht aus Aluminium und kann … >

CW&T: Circle Hook Light

Den Designern von CW&T ist mit dem Circle Hook Light eine phantastische Gratwanderung zwischen Skulptur und Wandlampe gelungen. Die besondere Raffinesse liegt in der Bedienung: Um das Licht ein- und auszuschalten, muss man lediglich den leuchtenden Ring … >

Sander Mulder: Continue Time

Seit heute habe ich eine neue Lieblings-Wanduhr: Die Continue Time von Sander Mulder, limitiert auf 40+1 Stück. Was aussieht wie ein Kunstwerk aus glänzendem Metall und sich bewegt wie ein lebendiges Wesen, ist tatsächlich eine vollfunktionstüchtige Uhr … >

Verena Schreppel: Take and Give

Für diese massiven Ringe aus Ahornholz und vergoldetem Silber waren die Kontinente Europa und Afrika die formgebende Inspiration. Sie wurden von der deutschen Schmuckdesignerin Verena Schreppel für ihre Kollektion Take and Give entwickelt. All photos © by … >

Nonlinear Studio: Slip Watch

Die Slip Watch ist das erste Produkt, dass das Kreativbüro Nonlinear Studio auf den Markt gebracht hat. Der Designer Evan Clabots verzichtet dabei auf unnötigen Schnick-Schnack und setzt auf Komfort und Funktionalität: Dadurch, dass das Gehäuse aus … >

Neue Arbeiten von mir

Anfang März bin ich nochmals für eine Woche nach Idar-Oberstein gefahren, um ein paar spontane Ideen zu verwirklichen, bevor ich nun meine Koffer gepackt habe und am Wochenende nach Köln ziehen werde. In dieser Woche sind auch … >

Melanie Eddy – Geometrie in Perfektion

Heute möchte ich mich mal wieder ganz kurz fassen und euch ohne Umschweife den wunderbar architektonischen Schmuck von Melanie Eddy zeigen. All images copyright protected

Laetitia Florin: Bidum

Die Objektserie Bidum von Laetitia Florin ist ein Paradebeispiel für ein Design, das mich erst auf den zweiten Blick begeistert. Die Absolventin der Ecole Cantonale d’Art De Lausanne hat sich zunächst mit Linien und Gitterstrukturen befasst und … >

Flohmarktfund

Nachdem ich bei meinem letzten Flohmarktbesuch tatsächlich komplett leer ausgegangen bin, habe ich heute gleich dreifach zugeschlagen. Diese wunderschönen alten Messingringe habe ich für zusammen gerademal acht Euro erstanden. Nun muss ich sie in Idar-Oberstein noch ein … >

Ruth Reifen – Metall und Porzellan

Ruth Reifen, eine Studentin des israelischen Shenkar College of Engineering and Design, bringt Gold und Porzellan so intensiv zusammen, dass sie teilweise wie miteinander verschmolzen wirken.        

Düsseldorf – Schmuck und Kunst

Gestern war ich nun also an der FH Düsseldorf und habe dort u.a. die Ausstellung Schmuck Produkt Objekt besucht. Einige der Arbeiten durfte ich für Daily Impulse fotografieren und ich freue mich, euch bald noch genauere Infos … >