Biegert & Funk: QLOCKTWO

Wer die Zeit lieber in Worten statt in Zahlen abliest und dabei auf minimalistisches Design und eine klare Formsprache steht, dürfte bei der QLOCKTWO-Kollektion voll auf seine Kosten kommen. Die QLOCKTWO Classic aus dem Hause Biegert & … >

Amanda Ghassaei: 3D printed record

Beiträge zum Thema 3D Printing sind hier bei Daily Impulse ja zunächst mal nichts Neues (hier findet ihr alle Artikel dazu). Doch im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Projekten bietet uns Amanda Ghassaei jetzt mit ihrer neusten … >

Hilla Shamia: Wood Casting

Es war Liebe auf den ersten Blick zwischen diesen Hockern, Bänken, Konsolen und mir. In den Arbeiten von Hilla Shamia gehen die so massiv wirkenden Materialien Aluminium und Holz eine absolut harmonische Verschmelzung ein – im wahrsten … >

PEOPLE PEOPLE: Transparent Speaker

Wodurch zeichnet sich eigentlich richtig gutes Design aus? Funktionalität? Ästhetik? Beste Qualität in Material und Verarbeitung? Nachhaltigkeit? Am besten doch eine Kombination aus alledem. Und genau das ist der schwedischen Designagentur PEOPLE PEOPLE mit dem Transparent Speaker … >

Ladies & Gentlemen Studio: Aura

Manchmal muss man Dinge in ihrer Form auf ein Minimum reduzieren, um ein Maximum an Wirkung zu erhalten. Den Designern Jean Leevon und Dylan Davis von Ladies & Gentlemen Studio ist mit dem ‚Aura Pendant Light‘ genau … >

COOPS

Der handgefertigte Ohrschmuck names COOPS von Emma Sharp macht Ohrlöcher völlig überflüssig; die kleinen Ringe werden einfach ans Ohrläppchen geklemmt! Es gibt sie in zwei Größen, wahlweise aus reinem Sterling Silver oder mit zusätzlichem Gelbgold-, bzw. Rotgold-Finish. … >

Yasutoki Kariya: Asobi

Advent, Advent, elf Lichtlein brennen. Und zwar elf programmierte Glühbirnen, anhand derer der japanische Kunststudent Yasutoki Kariya für sein Projekt namens „Asobi“ die Übertragung von kinetischer Energie symbolisiert – ganz im Sinne einer Neuinterpretation des bekannten Kugelstoßpendels … >

William Lee: Conform Chair

Stimmungsaufheller gegen die Winterdepression gefällig? Der New Yorker Künstler und Produktdesigner William Lee sorgt mit seinem „Conform Chair“ für erfrischende Neonhighlights in diesen düsteren Dezembertagen. Er bespannte neonfarbene Rahmen mit elastischen Bändern und erzeugte dadurch einen außergewöhnlichen und … >

Nendo: Shivering Bowls

Hinter dem ersten Türchen des Daily Impulse-Adventskalenders verstecken sich die „Shivering Bowls“ des japanischen Designstudios Nendo. Sie bestehen aus Silikon und sind so dünn, dass ein Windhauch genügt, um ihre Form zu beeinflussen. Die Schalen entstanden für … >

BreadedEscalope: Your Clock

Heute möchte ich euch eine ganz besondere Uhr vorstellen; Your Clock stammt von dem Wiener Designstudio breadedEscalope und suggeriert genau das, was sich bestimmt jeder von uns schon mindestens einmal gewünscht hat: Sie lässt die Zeit still … >

Karina Smigla-Bobinski: ADA

Als ein „Kunstwerk mit Seele“ kann man das Projekt ADA der deutschen Künstlerin Karina Smigla-Bobinski zweifelsohne bezeichnen: Ein überdimensionaler, mit Helium gefüllter Ball schwebt frei in einem anfangs vollkommen weißen Raum und kann von den Besuchern der … >

Eszter Imre: Hugcups

Die ungarische Designerin Eszter Imre widmet ihre Hugcups einem Gegenstand, den wir tagtäglich in Händen halten: Der Tasse. Sie vertritt die Ansicht, dass wir dazu neigen, eine persönliche Bindung zu unseren wichtigsten Alltagsgegenständen aufzubauen – besonders dann, … >

Alba Polenghi Lisca: Geometrie

Was denkt ihr, wie alt diese Schmuckstücke sind? Ein paar Wochen, 1 Jahr, 2 Jahre? Nein, dieser wunderbar puristische Goldschmuck ist tatsächlich schon 28 Jahre alt. Die Modelle gehören zu der Serie „Geometrie“, einer der ersten Kollektionen … >

Noga Manor: Tensile

Wie inspirierend ein Rorschach-Muster sein kann und wie es sich in ein dreidimensionales Gebilde verwandeln lässt, zeigt uns die Designerin Noga Manor. Mit ihrer phantastischen Lampenserie namens „Tensile“, fängt sie die Faszination des Zufalls ein. Ein Rorschach-Muster … >

Ball-Nogues Studio: Cradle

An einem Parkhaus in Santa Monica hängt diese ziemlich auffällige Skulptur namens Cradle. Zahlreiche Kugeln aus rostfreiem Stahl spiegeln all das wieder, was sich um sie herum abspielt. Inspiriert von Kugelpackungen und dem klassischen Newton’s Cradle (dieses … >