Alexander Wang: Pre-Spring/Summer 2013

Ich liebe nicht nur die Taschen von Alexander Wang ganz besonders, auch die Kleidung beeindruckt mich jedes Mal aufs Neue. Puristische, minimalistische und zugleich absolut konkrete Schnitte, eine sehr konzentrierte Farbpalette von Schwarz, Weiß und Nude, Oberflächenkontraste, … >

Attractivist.com

Wie euch sicherlich nicht entgangen ist, konnte ich in den letzten Monaten nicht mehr so viel bloggen, wie ich es einst groß angekündigt hatte. Um dem entgegenzuwirken und ohne großen Aufwand am Ball zu bleiben, habe ich … >

Kaviar Gauche: Spring/Summer 2013

Hier folgt nun also der gestern angekündigte, zweite Beitrag zur 11. Mercedes-Benz Fashion Week. Das Berliner Label Kaviar Gauche zeigte einen Mix aus couturigen Abendkleidern und lässig-eleganten Outfits in Schwarz, Weiß, Creme-, Karamell- und Gelbnuancen. Die beiden … >

Irina Schrotter: Spring/Summer 2013

Und wieder drehte sich in der vergangenen Woche das bunte Modekarussell in unserer schönen Hauptstadt und präsentierte im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week die Kollektionen zum Frühjahr/Sommer 2013. Ich konnte leider mal wieder nur virtuell dabei sein … >

BreadedEscalope: Your Clock

Heute möchte ich euch eine ganz besondere Uhr vorstellen; Your Clock stammt von dem Wiener Designstudio breadedEscalope und suggeriert genau das, was sich bestimmt jeder von uns schon mindestens einmal gewünscht hat: Sie lässt die Zeit still … >

Karina Smigla-Bobinski: ADA

Als ein „Kunstwerk mit Seele“ kann man das Projekt ADA der deutschen Künstlerin Karina Smigla-Bobinski zweifelsohne bezeichnen: Ein überdimensionaler, mit Helium gefüllter Ball schwebt frei in einem anfangs vollkommen weißen Raum und kann von den Besuchern der … >

Robert Howsare: Drawing Apparatus

Dass es nicht immer einer aufwändigen Konstruktion bedarf, um ein besonderes Ergebnis zu erzielen, beweist der Künstler Robert Howsare mit dem Drawing Apparatus: An zwei Plattenspielern ist eine Art Zeichenarm befestigt, dessen Positionierung sich durch die Drehung … >

Martin Löf – Dusty Deco

Und weil’s stilistisch so gut zu dem soeben vorgestellten Label Chair passt, folgt nun noch ein klasse eingerichtetes Apartment aus Stockholm, fotografiert von Martin Löf. All photos © by Martin Löf Via traviesadesign.blogspot.de

La Firme & Félix Guyon: Label Chair

So. Viel zu lange war es ruhig bestellt um Daily Impulse. Jetzt kommt der Sommer, mit ihm neue Energie und eine Extraportion neue Impulse. Starten wir also mit einem Stuhl, der auch den kleinsten Balkon würdigt: Der … >

Soo Ihn Kim: Jinx Cuffs

Vor ein paar Wochen bin ich über die wunderbar schlichten Jinx Cuffs von Soo Ihn Kim gestolpert, die mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf gehen und die ich euch hier trotz akuten Zeitmangels nicht vorenthalten möchte… … >

Kyle Daevel: Ornamentility: X

Der in Chicago ansässige Designer und Künstler Kyle Daevel ließ sich für den Hocker Ornamentility: X vom Zusammenspiel von Ornament und Zweckmäßigkeit (ornament & utility) inspirieren. Als Ornament diente der Buchstabe X; die Zweckmäßigkeit des Hockers kommt … >

Rebekka Ruétz: AW 2012/2013

So schnell wie sie kam, ist die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin auch schon wieder vorbei. Und ich muss sagen, diesmal waren viele persönliche Highlights dabei. Eines davon ist ganz sicher die wunderbar sinnliche Herbst/Winter 2012/2013 Kollektion … >

JULIAANDBEN: AW 2012/13

Kaum zu glauben, aber es ist tatsächlich schon wieder ein halbes Jahr vergangen und die Mercedes-Benz Fashion Week steht erneut vor der Tür – dieses Jahr sogar schon zum zehnten Mal. Und wieder habe ich es leider … >

Helmut Lang: Pre-Fall 2012

Es kommt wirklich nicht oft vor, dass mich eine Kollektion einfach komplett umhaut. Helmut Lang ist dies mit der neuen Pre-Fall 2012/2013 absolut gelungen – und das bei wirklich jedem einzelnen Outfit. Nicole und Michael Colovos, das … >

Wohntraum in Malmö

Es wird hoffentlich einen triftigen Grund dafür geben, weshalb diese wunderschöne Wohnung im Zentrum der schwedischen Stadt Malmö zum Verkauf steht. Andernfalls wäre es für mich absolut unverständlich, wie man diesen fantastischen Mix aus geometrischem Minimalismus und … >