Marco Hemmerling: Triwing

Sooo gerne hätte ich die imm cologne besucht, aber ich hatte mich für die Woche schon an einem Intensivwokshop in Rhino3D angemeldet – das wollte ich schon immer mal lernen und es war toll, endlich mal zumindest die Grundlagen kennengelernt zu haben. Daher werden sich meine Ausstellungs- und Messebesuche Anfang Februar auf die Ausstellung „Zwischen den Pfählen Venedigs“ im Museum für Angewandte Kunst in Köln und die CPD Düsseldorf beschränken. Um trotzdem ein wenig in Deutschlands wichtigste Möbelmesse reinzuschnuppern, gibt es ja zum Glück das Internet. Einer der diesjährigen Aussteller heißt Marco Hemmerling. Er hat das Stuhlkonzept TriWing entwickelt, das gleich mehrere Ansprüche auf einmal erfüllt und aus zwei ineinander gesetzten Elementen besteht: Je nachdem, wie man das Möbelstück dreht, ergibt sich ein Esszimmerstuhl, ein Lese-, Liege- oder Loungestuhl.

Triwing by Marco Hemmerling (1) 

Triwing by Marco Hemmerling (2) 

Triwing by Marco Hemmerling (3) 

Triwing by Marco Hemmerling (4)

Kommentare sind geschlossen.