Studio*Mrmann: Cross-fire

Ich mag ja Dinge, die von ihrer klassischen Form losgelöst sind. Daher ist die Produktkollektion „Cross-fire“ des schottischen Künstlers Geoffrey Mann von Studio*Mrmann auch genau nach meinem Geschmack: In einem Kurzfilm zeigt er einen gedeckten Tisch, an dem unsichtbare Charaktere sitzen, deren hitzige Diskussion wellenförmige Bewegungen durch das Geschirr treibt. Diese Idee hat er weitergeführt, indem er via Rapid Prototyping eine Keramik- und Glaskollektion entwickelt hat, die wie verlaufen und aufgequollen wirkt. Ich finde es absolut phantastisch, wie es Geoff Mann gelingt, so fragilen Materialien wie Glas und Keramik einen so sinnlichen, organischen und lebendigen Charakter zu verleihen.

Cross-fire by Studio*Mrmann (1)

Cross-fire by Studio*Mrmann (2)

Cross-fire by Studio*Mrmann (3)

Cross-fire by Studio*Mrmann (4)

Cross-fire by Studio*Mrmann (5)

Cross-fire by Studio*Mrmann (6)

Cross-fire by Studio*Mrmann (7)

All images copyright protected by Studio*Mrmann

Kommentare sind geschlossen.