Bjørg Jewellery

Es sind die mystische Aura, die richtige Mischung aus Coolness und Eleganz, sowie die gewollte Imperfektion, die den Schmuck der norwegischen Designerin Bjørg auszeichnen. Die handgefertigten Unisex-Stücke aus der aktuellen Kollektion zeigen unter anderem Formen des menschlichen Skeletts, massiven Kristallschmuck oder sich um den Finger windende Schlangen.

2011 Collection by Bjørg Jewellery (1)

2011 Collection by Bjørg Jewellery (2)

2011 Collection by Bjørg Jewellery (3)

Bjørg wurde 1966 in Norwegen geboren und begann ihre Karriere zunächst in der Modebranche. Nachdem sie einige Jahre erfolgreich eine Boutique mit eigenen Kreationen in Kopenhagen führte, zog sie für drei Jahren nach Indien, wo sie ihre Faszination zu der natürlichen Schönheit von Kristallen entdeckte.

2011 Collection by Bjørg Jewellery (4)

Sie begann ihren Stil zu verfeinern und entwickelte edle und innovative Stücke, die eine Geschichte erzählten. Im Jahr 2003 wurde Bjørg’s Schmuck über die großen Online-Shops Liberty und Harvey Nichols verkauft, woraufhin sie 2004 nach ihrer Rückkehr nach Norwegen offiziell das Label Bjørg gründete. Der Erfolg riss nicht ab – im Gegenteil: Die erste Kollektion war ein voller Erfolg und ihre Modelle sind mittlerweile in über 20 Ländern auf der ganzen Welt zu haben.

2011 Collection by Bjørg Jewellery (5)

2011 Collection by Bjørg Jewellery (6)

2011 Collection by Bjørg Jewellery (7)All photos © by Bjørg Jewellery

Neben dem wunderbar poetischen Lookbook habe ich zwei Mood Videos aus den Jahren 2009 und 2010 gefunden, die ich euch an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten möchte.

Kommentare sind geschlossen.