Hien Le: Autumn/Winter 2013

Es ist mal wieder so weit: Die Mercedes-Benz-Fashion Week führt mir immer wieder aufs Neue vor Augen, wie schnell ein halbes Jahr vergehen kann.

Die erste Kollektion, die ich euch in dieser Woche vorstellen möchte, war zugleich die Eröffnungsshow der 12. Berliner Modewoche. Sie stammt von dem Designer Hien Le, dessen Entwürfe mich bereits seit seiner allerersten Show durchweg begeistern. Die Herbst/Winter 2013 Kollektion ist in der Formgebung inspiriert von dem Künstler Mark Rothko und trägt den Titel „We see what we want”.

Insgesamt ist die Farbpalette sehr ruhig und reduziert gehalten: Outfits in Schwarz, Creme- und Nudetönen treffen auf fantastische Farbverläufe in Creme, Marineblau und Rost. Ob fließende, transparente Seide oder grober Strick – aufgrund der großzügigen und geradlinigen Schnitte ergeben sich sehr harmonische, ungezwungene Silhouetten. Hien Le steht für schlichte Eleganz, subtile Details und höchste Qualität, “made in germany”.

AW 2013 by Hien Le (1)

All images copyright protected and courtesy of Mercedes-Benz-Fashion Week

Kommentare sind geschlossen.